Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Empfangsassistent*in (m/w/div)

  • Ort: Bad Dürrheim
  • Bewerbungsfrist: 26.02.2024
  • Eintrittsdatum: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Beschäftigung: Voll-/Teilzeit unbefristet
  • Vergütung: Entgeltgruppe 3 TV EntgO-DRV

Jetzt bewerben

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Betriebssportangebote

  • Familienfreundliche Arbeitszeit

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Bezahlung nach Tarifvertrag

  • Gute Aufstiegschancen

Tätigkeitsbereich


Das Rehabilitationszentrum Bad Dürrheim, Klinik Hüttenbühl der Deutschen Rentenversicherung Bund behandelt als psychosomatische Rehabilitationsklinik 171 Patientinnen und Patienten, psychischen und psychosomatische Störungen. Häufigste Krankheitsbilder sind depressive Störungen, Angststörungen, somatoforme Störungen, Anpassungsstörungen und Traumafolgestörungen.

Ihre Aufgaben

  • In Ihren Aufgabenbereich fällt das Empfangen von Patient*innen sowie das Erteilen von allgemeinen Auskünften
  • Sie nehmen Postsendungen an und versenden Postsendungen, verteilen diese an die Patient*innen und Bereiche des Hauses
  • Sie vermitteln Telefongespräche und führen einfache Bürotätigkeiten aus
  • Das Ausgeben von Waschmünzen und Kaffee-Wertmarken inklusive das Führen der hierfür erforderlichen Nebenkasse gehört ebenso zu Ihrer Tätigkeit
  • Wie die Tages-, Monats- und Jahresabschlüße der Nebenkasse
  • Die Tätigkeit erfordert den sicheren Umgang mit dem PC
  • Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an manchen Feiertagen

Wir erwarten

  • Eine Ausbildung ist nicht erforderlich
  • Sie lieben den Umgang mit Menschen
  • Sie arbeiten gerne im Team

Wir bieten

  • Eine Vollzeitstelle mit 39 WoStd. (Teilzeit möglich)
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Jahressonderzahlung
  • Verlässliche Urlaubsplanung
  • 30 Tage Urlaub bei 5-Tage Woche
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Ein offenes und kollegiales Team

Hinweis
Diese Stellenausschreibung bezieht sich auf einen Bereich, in dem Frauen im Sinne des Bundesgleichstellungsgesetzes unterrepräsentiert sind. Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen. Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten. Wir möchten darauf hinweisen, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung verpflichtend ist und vor einer Einstellung nachzuweisen ist.

Weitere Information

Bewerber'innen, die sich in der engeren Auswahl befinden, werden zu einem Gespräch eingeladen

Kontakt

Simone Wari